collecting madness | outsider art aus der Sammlung Dammann
  • 8499970089_dfb95c211b_k
    Permalink Gallery

    Letzte Führung durch die Ausstellung wahnsinn sammeln in Ulm

Letzte Führung durch die Ausstellung wahnsinn sammeln in Ulm

Am 8. März, um 16.00 Uhr geben wir eine letzte Führung durch die Ausstellung, wahnsinn sammlen im Stadthaus in Ulm. Karin & Gerhard Dammann Einblicke in die aktuelle Ausstellung

Erste Stimmen zur Ausstellung in Ulm

Für uns als Sammler war es ein besonderer Moment, die von uns gesammelten Werke, im eindrucksvollen Stadthaus in Ulm, zu sehen.

Hier die ersten Presse- und Radiostimmen

http://m.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/Beeindruckende-Sammlung-Dammann-Lichtwesen-und-Daemonen;art4329,2937877

http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Schoener-Wahn-id32245837.html

http://www.freundederkuenste.de/empfehlung/ausstellungen/event/ausstellung-in-ulm-wahnsinn-sammeln-es-geht-die-kunst-von-psychiatrieerfahrenen.html

https://de-de.facebook.com/pages/Stadthaus-Ulm/141635175878952Wahsinn sammeln – SWR4

Vernissage im Stadthaus in Ulm

Am Sonntag 7.12,um 11.00 Uhr ist Vernissage im Stadthaus in Ulm http://www.stadthaus.ulm.de/stadthaus/demnaechst.133225.htm

Kunst-Praxis Soest e.V.

Unsere Sammlung wächst. Im Oktober hatten wir die Gelegenheit in der Kunst Praxis Soest http://www.kunstpraxis-soest.de wunderbare Werke von Alfred Stief und Karl Burkhard zu erwerben.

Ich möchte in diesem Beitrag zunächst etwas zu Alfred Stief erzählen.

Auf Stief sind wir schon vor Jahren aufmerksam geworden. Er erstellt faszinierende Häkelarbeiten her. Wer schon einmal gehäkelt hat, weiss, dass ohne Auftrennen keine Korrekturen möglich sind. Sprich ab dem ersten Stich muss Herr Stief […]

Die Reise geht weiter nach Ulm

7. Dezember 2014 bis 8. März 2015
wahnsinn sammeln

Sammlung Dammann im Stadthaus Ulm

http://www.stadthaus.ulm.de/stadthaus/weitere_infos.133225.htm

wahnsinn sammlen“: Bewusst zweideutig ist der Titel der Ausstellung, die nun ins Stadthaus kommt. Es um die Kunst von Psychiatrieerfahrenen, aber auch um das Sammeln an sich. Die Sammlung von “Outsider Art” und “Art Brut” des Schweizer Ehepaares Gerhard und Karin Dammann zählt zu den interessantesten Kollektionen ihrer Art.

Schon als junger Medizin-Student hat sich Gerhard Dammann mit der […]

KKK Kunst-Kaffe-Kuchen im Museum Lagerhaus

So, 16. Februar 2014, 15 Uhr
Eine Reise in das Sammeln der Psychiater mit dem Kunsthistoriker Thomas Röske von der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg.

Thomas Röske, Leiter der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg – die auch als ‹Mutter der Art Brut› bezeichnet wird – spricht über frühe Tauschgeschäfte der Psychiater mit einzelnen Arbeiten der Sammlung und deren abenteuerlichen Weg in den Kunstmarkt.

Die Teilnahme ist im Eintritt inbegriffen.

http://www.museumimlagerhaus.ch/2013/11/20/kkk-kunst-kaffe-kuchen/

  • 0113prager
    Permalink Gallery

    Seelenstecher voller Würde – “Wahnsinn sammeln” im St. Galler Museum im Lagerhaus

Seelenstecher voller Würde – “Wahnsinn sammeln” im St. Galler Museum im Lagerhaus

Der legendäre Kurator Harald Szeemann hat 1963 in der Kunsthalle Bern erstmals Arbeiten von Psychiatriepatienten offiziell als Kunst gezeigt. 1972 präsentierte er an der Documenta 5 das Werk von Adolf Wölfli. Und letztes Jahr partizipierten „Outsider“ wie GUO Fengyi und Anna Zemánková an der Biennale Venedig. Selbst das Thema der 55. Biennale von Venedig 2013 basierte auf dem “Palast für die Enzyklopädie der Welt” von Marino Auriti, einem Arbeiter […]

  • Nijinsky
    Permalink Gallery

    Radio Top berichtet über die Ausstellung wahnsinn sammeln im Lagerhaus

Radio Top berichtet über die Ausstellung wahnsinn sammeln im Lagerhaus

Alfred Leuzinger (1899-1977)

Alfred Leuzinger wächst in Bleiken bei Wattwil auf. Er ist taubstumm und teilweise gelähmt. Er besucht eine «Taubstummen-Anstalt » und Sprachheilschule in St. Gallen, erhält aber keine reguläre Schulbildung. Leuzinger lebt bei Eltern und Verwandten. Mit 44 Jahren zieht er ins Bürgerheim Wattwil, wo er zu zeichnen beginnt. Seine Blätter zeigen Serien von Alltagsgegenständen und Hasen mit menschlichen Zügen. Nur ein Bruchteil dieser Arbeiten ist erhalten, da Mitarbeiterinnen des […]

Helene Reimann (1893-1987)

Die Schuhverkäuferin aus Schlesien hat sieben Kinder. 1938 wird sie wegen Schizophrenie in eine Klinik eingewiesen. Indem sie sich später bei einer Tochter versteckt, entgeht sie Hitlers Euthanasie-Programm (Ermordung von Psychiatrie-Patienten). 1949 beginnt sie in einer psychiatrischen Klinik in Bayreuth zu zeichnen. Sie stellt Gegenstände aus ihrem vergangenen Leben dar: Schuhe, Blumen, Autos. Auf die Rückseite eines Schokoladepapiers zeichnet sie eine spitze Hand (Bild). Helene Reimann versteckt ihre Werke […]

Davide Mansueto Raggio (1926-2002)

In einer Bauernfamilie in Genua aufgewachsen, erlebt Davide Raggio die Schrecken des Zweiten?Weltkriegs. In Gefangenschaft erleidet er Hunger und Todesangst. Nach dem Krieg findet er sich nicht mehr zurecht. In einer psychiatrischen Klinik geht der Schrecken weiter mit Elektroschocks. Raggio beginnt zu zeichnen und gestalten. Dabei entstehen einzigartige «Reissbilder», bei denen er Figuren aus der Oberfläche von Kartonstücken reisst (Bild). Raggio sammelt Steine, Nüsse und Wurzeln, die er zu […]

Fasziniert von der dunklen Seite der Psyche

Karin und Gerhard Dammann
Fasziniert von der dunklen Seite der Psyche

Der Thurgauer Chefpsychiater und seine Frau lieben die Kunst von Aussenseitern – und besitzen eine ­bedeutende Sammlung. Sie ist die ­Archivarin, er der ­Spürhund.

von Melissa Müller

Der Thurgauer Psychiater Gerhard Dammann beschäftigt sich nicht nur beruflich mit Abgründigem. In seinem Daheim in Tägerwilen hat er sich den Teufel an die Wand gehängt. Das Gemälde, das derzeit im Museum im Lagerhaus in […]

Gesammelter-Wahnsinn

http://www.srf.ch/news/regional/ostschweiz/gesammelter-wahnsinn

Bericht in SRF 1 am 20.01.2014
Im 19. Jahrhundert begannen Psychiater die Bilder ihrer Patienten zu sammeln – aus medizinischem Interesse. Der Thurgauer Psychiater Gerhard Dammann tut es auch heute, aus Interesse an der Kunst.

In der Vergangenheit haben Psychiater die Kunst von «Geisteskranken» vor allem zu diagnostischen Zwecken gesammelt. Man hoffte, durch die «Irrenkunst» etwas über die verschiedenen psychischen Krankheiten zu erfahren.

Es entstand damals eine rege Diskussion unter den Psychiatern, […]

Überraschende Sichtweisen

http://www.suedkurier.de/nachrichten/kultur/themensk/Ueberraschende-Sichtweisen;art410935,6571197

Das Museum im Lagerhaus in St. Gallen zeigt Außenseiterkunst aus der Sammlung Dammann

Else Blankenhorn war überzeugt davon, die Frau Kaiser Wilhelms II. zu sein. Während ihres Aufenthalts im Kreuzlinger Sanatorium Bellevue beginnt sie zu malen. Eines ihrer Bilder erzählt von der Erlösung durch die Kraft der Liebe. Ein strahlend weiß gekleideter Lohengrin sitzt in einem Boot, das die Form eines Schwans hat. Eine große Sehnsucht spricht aus dem Bild […]

Leuchtender Wahnsinn

http://www.thurgauerzeitung.ch/aktuell/kultur/kultur/Leuchtender-Wahnsinn;art253649,3639602

 
Der Thurgauer Psychiater Gerhard Dammann und seine Frau Karin gehören zu den zehn wichtigsten europäischen Sammlern von Outsider Art. Im St. Galler Museum im Lagerhaus zeigen sie ihre exquisite internationale Sammlung.
CHRISTINA GENOVA

Gerhard Dammann kennt den Wahnsinn des Sammelns: «Ein Sammler ist jemand, der mehr kauft, als er hängen und sich leisten kann. Das stimmt für mich und meine Frau absolut.» Gerhard Dammann und seine Frau Karin sammeln Outsider Art […]

wahnsinn sammeln

outsider art
aus der Sammlung Dammann
Ausstellung
03 Dezember 2013 – 02 März 2014
Museum im Lagerhaus, St. Gallen
 

Der Psychiater als Sammler – ist das noch aktuell? In der Vergangenheit haben Psychiater die Kunst von ‹Geisteskranken› vor allem zu diagnostischen Zweckengesammelt, glaubte man doch, in der ‹Irrenkunst› den Ausdruck bestimmter psychopathologischer Merkmale wiederzufinden. Parallel zur künstlerischen Avantgarde war man fasziniert von den ungewöhnlichen, oft verstörenden Bildfindungen. Es entstand ein reger Diskurs unter den […]

Wahnsinn sammeln in Raw Vision

Dammann Collection at Museum Im Lagerhaus, Switzerland

Until March 2, 2014,
Collecting Madness II – Outsider Art from the Dammann Collection features historical and contemporary works from a psychiatric context, with artists from Gugging and the Prinzhorn Collection such as Else Blankenhorn and August Klett. Other artists include Heinrich Anton Müller, Charles A.A. Dellschau and James Edward Deeds.
MUSEUM IM LAGERHAUS
Davidstrasse 44, 9000 St Gallen, Switzerland
museumimlagerhaus.ch

Biennale Künstler bei wahnsinn sammeln

Wahnsinn sammeln
Bericht im Blog von artCore

03.12.2013 bis 02.03.2014  Museum im Lagerhaus
Outsider Art steht aktuell im Brennpunkt der zeitgenössischen Kunst: KünstlerInnen wie Guo Fengyi und Anna Zemánková sind an der Biennale von Venedig 2013 und auch in der Sammlung Karin und Gerhard Dammann vertreten. Das im Thurgau lebende Sammlerpaar hat eine internationale Sammlung ausgesuchter Qualität zusammengetragen. Das Museum im Lagerhaus zeigt Neuzugänge, darunter berühmte Klassiker, wie die Künstler aus Gugging, historische […]

OUTRAGEOUS blog – Galerie Susanne Zander berichtet

SATURDAY, 30 NOVEMBER 2013
EXHIBITION // “wahnsinn sammeln – Outsider Art aus der Sammlung Dammann”

3.12.2013 – 2.3.2014  Museum im Lagerhaus. Stiftung für schweizerische Naive Kunst und Art Brut

“Outsider Art steht aktuell im Brennpunkt der zeitgenössischen Kunst: KünstlerInnen wie GUO Fengyi (Titelbild) und Anna Zemánková sind an der Biennale von Venedig 2013 und auch in der Sammlung Karin und Gerhard Dammann vertreten. Das Museum im Lagerhaus sucht eine historische Einbettung des […]